RICHARD  

 

"Manche Menschen können sich toll bewegen“ dachte Richard am Strand von Ibiza, als er vor vielen Jahren ein junges Paar beim Sonnengruß am Strand beobachtete. Aus Neugier ging er für seine erste Yogastunde ins Fitnessstudio und merkte soort, das dies auf keinen Fall ein „Mädchensport“ ist. Obwohl sein Körper sich erst wehrte, hielt Richard durch und praktizierte fleißig weiter. Irgendwann kam der Punkt an dem er merkte, das Yoga dann doch mehr ist als Sport und Fitness, sondern ihn auch tief berührt und ein Weg ist, seinen Körper mit Seele und Geist zu vereif nen. Deshalb schloss er 2013 seine klassische Vinyasa Flow Yoga Ausbildung im Air Yoga in München bei „seiner“ Lehrerin Christine May ab, der er auch seitdem assistiert. Durch seine Ausbildung kam Richard auch schnell mit Yin Yoga in Berührung und hat durch viel Praxis bei Tanja Seehofer und einer weiteren Ausbildung bei Josh Summers sein Wissen vertieft. Während und nach seiner Ausbildung kam er mit vielen Lehrern und Yogastilen in Berührung. Einige wichtige Lehrer von Richard sind neben Christine May und Tanja Seehofer, Rachel Zinman, Marc Holzman, Gurmurgk, Simon Park, Nico Luce, Stefanie Zimmermann, Michael Hamilton, Shiva Rea u.v.m. 1014 hat Richard noch die Ausbildung zum ThaiYogaMassageTherapeuten in der Sahaja-Akademie bei Sophia Fenner absolviert und sein Wissen in Workshops bei Krishnatakis und dem Schamanen Kian San noch vertiefen können. 2015 absolviert Richard noch eine Ausbildung bei Amiena Zylla-Schwarz zum dynamischen Faszienyogalehrer. Richards Unterricht ist geprägt von seiner Leidenschaft zum Yoga und dessen positiven Auswirkungen auf Körper und Geist. Er versucht in seinen Stunden alles weiterzugeben, was ihn selbst begeistert - sein berührender Unterricht beruht auf seinem persönlichen Yogaweg. „Yoga soll Dir Freude bereiten und nach jeder Yogastunde solltest Du dich wie neugeboren fühlen“ Richard unterrichtet zur Zeit in 4 verschiedenen Yogastudios in München, gibt Workshops und hält Retreats in Österreich und Deutschland. 





DIETER

 

Nachdem Dieter - durch seinen Partner Richard Söldner angeregt - seine erste Yogastunde praktiziert hatte, stellt er sofort fest, dass ihm Yoga tiefe, emotionale und körperliche Effekte erzeugen. Nachdem Dieter sein erste Yogaretreat bei Christine May besucht hatte, war ein Leben ohne Yoga für Ihn fortan nicht mehr möglich. Nach mehrjähriger Praxis war gerade die Anfangsmeditation der Teil der Stunde, die ihn sehr tief berührte. Deshalb entschloss er sich 2012 zur Ausbildung zum Meditationslehrer im Institut für spirituelle Psychologie ab. Zudem ist er Reikimeister und absolvierte zusätzlich eine Ausbildung zum Geistheiler. Nachdem er regelmäßig Workshops und Kurse im Bereich der bewegten Meditation abgehalten hat, entdeckte er noch seine spezielle Liebe zum Yoga Nidra, welche ihn noch tiefer in sein Unterbewusstsein eintauchen lies. Auch hierüber besuchte er Seminare und Kurse, um sein Wissen weiter zu vertiefen. 2014 absolvierte er eine Ausbildung zu ThaiYogaMassageTherapeuten in der Sahaja Akademie bei Sophia Fenner und Workshops bei Krishnatakis und dem Schamanen Kian San die ihn in die Welt der Berührung führte. 2015 absolvierte Dieter eine Ausbildung zum Faszienyogalehrer mit Schwerpunkt dynamisches Faszienyoga und Yin Yoga bei Amiena Szylla-Schwarz und Wolfgang Riedel. In 2016 wird er bei seiner Lehrerin Christine May nun zum krönenden Abschluss eine PranaFlowYogalehrer Ausbildung absolvieren. Dieter unterrichtet mit viel Leidenschaft und Herzlichkeit seine Meditationen und vor allem sein YogaNidra in eigenen Kursen und Workshops in 3 verschiedenen Yogastudios in München. Zusammen mit seinem Partner Richard Söldner gibt er Workshops und hält Retreats in Österreich und Deutschland.